Exklusives Design, clevere Aerodynamik, Carbon, wohin man nur schaut – das Canyon Ultimate CF SLX 9.0 Pro mit Campagnolo Record-Gruppe und Shamal Mille-Rädern ist ein wahrer Traum. Ein Traum, den mehr als 7.000 unserer Leser geteilt haben: Denn unter ihnen haben wir das leichte Bike anlässlich unserer ersten Ausgabe verlost!

Das Canyon Ultimate CF SLX im Showroom von Canyon.
Das Canyon Ultimate CF SLX im Showroom von Canyon.

Große Fensterfronten, in denen sich die Wolken spiegeln, eingefasst von weißem Beton. Darauf der ikonische Schriftzug. Wir waren in Koblenz am Headquarter von Canyon angekommen. Gemeinsam mit Gewinner Frank wollten wir hier hinter die Kulissen des Bikeherstellers schauen, danach sollte Frank feierlich sein neues Bike überreicht werden.

Das Ultimate CF SLX 9.0 Pro ist das Sammlerstück des Canyon-Portfolios
Das Ultimate CF SLX 9.0 Pro ist das Sammlerstück des Canyon-Portfolios

Nach einem schnellen Cappuccino besichtigten wir die neue Produktionslinie, die Lager, den Showroom und schließlich das Prüflabor. Bei der Fülle von Eindrücken rückte Franks Vorfreude kurzzeitig in den Hintergrund – kam aber auch genauso schnell zurück, als er endlich vor seinem neuen Bike stand. Er schaute sich alle Details, wie die Campagnolo-Gruppe, das Aero-Cockpit und die Sattelstütze von Canyon und den farblich passenden Fizik Antares Sattel genau an, begutachtete den Rahmen und ließ sich das Bike fachgerecht einstellen.

Canyon-Aeroad-CF-SLX-Uebergabe-Gewinnspiel-28

Da der angekündigte Regen ausblieb, war es nun Zeit, das Ultimate einzufahren. Die Hausrunde der Canyon-Jungs führt entlang der Mosel, wo wir entspannt einrollten. Auf die Frage, ob wir noch ein paar Höhenmeter sammeln wollten, gab es für Frank nur eine Antwort: „Natürlich!“ Frei nach diesem Motto machte er gleich so viel Druck, dass wir nicht schlecht staunten. Für Frank ist das aber keine Leistung. Seine normalen Touren beginnen erst ab 100 k, die etwas längeren liegen dann bei 200 k. Sein persönliches Ziel: einen Fünfhunderter zu fahren!

Canyon-Aeroad-CF-SLX-Uebergabe-Gewinnspiel-1

Oben angekommen stürzten wir uns in die Abfahrt: Im Aero Tuck ging es über kurvige Landschaften mit tollem Moselpanorama, das letzte Stück führte uns über Serpentinen zur Mosel zurück. Nun hatten wir Blut geleckt, der nächste Anstieg war keine Anstrengung mehr. Wir fuhren kleine Attacken, tolle Abfahrten und hatten eine gute Zeit. Frank erzählte uns währenddessen von seinen Rädern und Touren. Er ist ein wahrer Genießer und fährt vor allem, um den Kopf frei zu bekommen. Kein Wunder, schließlich arbeitet er bis zu 70 h pro Woche. Während seiner Touren kehrt er auch gerne ein und will lieber eine gute Zeit haben, als sich unnötig zu stressen. The easy Way of Life!

Canyon-Aeroad-CF-SLX-Uebergabe-Gewinnspiel-2 Canyon-Aeroad-CF-SLX-Uebergabe-Gewinnspiel-4 Canyon-Aeroad-CF-SLX-Uebergabe-Gewinnspiel-16 Canyon-Aeroad-CF-SLX-Uebergabe-Gewinnspiel-9

Doch da bekanntlich alles ein Ende haben muss, fuhren wir entlang der Mosel zurück. Aber halt! Frank wollte noch mehr haben. Er setzte sich an die Spitze und machte ordentlich Tempo. Das Ziel? Das nächste Ortsschild. Als Nächstes war Björn von Canyon dran, dann Julian, der Marketingmanager. Doch an diesem Ortsschild war noch kein Ende in Sicht. Es ging weiter! Dann eben bis zum nächsten Ortsschild. Who cares? Strava-Bestzeit inklusive!

Canyon-Aeroad-CF-SLX-Uebergabe-Gewinnspiel-14 Canyon-Aeroad-CF-SLX-Uebergabe-Gewinnspiel-22 Canyon-Aeroad-CF-SLX-Uebergabe-Gewinnspiel-20 Canyon-Aeroad-CF-SLX-Uebergabe-Gewinnspiel-19

Außer Atem kamen wir zurück zum Canyon-Showroom. Nach einer schnellen Dusche und einem Kaffee wurde klar: Das Ultimate ist in wirklich guten Händen. Die erste Tour ist bereits geplant. Ziel: genüssliche 200 k. Ohne KOMs, dafür mit Bier, gutem Essen und guten Freunden. Spätestens in dem Moment stand fest, dass unsere Expertise hier eindeutig nicht mehr gebraucht wurde. Deshalb sagen wir nur: Cheers und viel Spaß!

Mehr Informationen zum Canyon Ultimate findet ihr auf der Canyon Website.

Text: Noah Haxel Fotos: Robin Schmitt