Erinnerst du dich noch an die Zeiten, in denen Rennradfahrer Zigaretten geraucht, Bars geplündert und einen Scheiß auf Konventionen gegeben haben? Die Zeiten, als die Menschen Rennradfahrer für die gemeisterten Herausforderungen und Heldentaten gefeiert haben und Wörter wie Nutrition, Watt und Doping nicht einmal kannten? Als Rennradfahren noch frei, kreativ und wild war? Zeiten, in denen Freigeister wie Peter Sagan nicht die Ausnahme, sondern die Regel waren?

Wer die App schon hat, kann sich die Ausgabe direkt in der App laden. Alle anderen benötigen unsere kostenlose App für iOS/Android. Hinweis für Android User: Ladet das neueste Update aus dem PlayStore, um die aktuelle Ausgabe klarer denn je in HD zu genießen.

Und genau darum dreht sich die neue Ausgabe. Wir sind nicht das Magazin, das über die Vergangenheit berichtet, über Events und Rennergebnisse. Wir sind kein Magazin für Radsportler, sondern für Radfahrer, die das Rennrad als Lebensstil, als L’Art de Vivre verstehen. Wir sind das Magazin, das Veränderung lebt. Uns interessiert die Zukunft. Uns ist egal, wie Rennrad gefahren wurde, was die anderen sagen, uns interessiert, wie WIR Rennrad fahren wollen. Und wir glauben fest daran, dass ihr, unsere Leser, die Avantgarde der Radwelt darstellt. Offen, progressiv und modern. Bereit, Neues auszuprobieren und diese Welt zu ändern. Denn das gelingt uns nur zusammen. Wir wollen keine Informationen, kein Wissen wiederkäuen. Wir wollen Inspiration und Erfahrung mit euch teilen.
Und davon bietet Ausgabe #005 ganz schön viel:

Wir waren auf Europas härtestem Pflaster, um im ultimativen Härtetest herauszufinden, welches Rennrad das beste Bike für lange Tage im Sattel und spaßige Rides unter jeglichen Bedingungen ist. Dazu haben wir die 11 spannendsten Endurance- und Gravelbikes auf den legendären Strecken der Frühjahrsklassiker getestet.


Wie findet man neue Kumpels und gleichgesinnte Rennradfahrer rund um den Globus? Was haben Luxushotels damit zu tun und warum sollte man sie meiden? Auf der Suche nach Antworten haben wir Manhattan links liegen gelassen und sind in Brooklyns hippen Stadtteil Williamsburg gereist.


Die Gesellschaft verändert sich, Pauschalreisen sind so out wie Filterkaffee mit Kondensmilch und man lechzt nach echten Erlebnissen und Kurzabenteuern. Neue Wege, minimalste Vorbereitung und dabei immer der Nase nach. Was macht Abenteuer aus, was ist der perfekte Ride und wer will den überhaupt?


Stell dir vor, du bist 3.500 Rennkilometer gefahren, quer durch Frankreich, gegen die besten Radprofis der Welt. Nach 21 Tagen Kampf entscheiden nur 8 Sekunden darüber, ob du das gelbe Trikot überstreifen darfst oder im Schatten des Siegers bleibst. Tissot hat uns zum Grand Depart der Tour de France eingeladen und exklusive Einblicke in das größte Rennen der Welt gewährt.


Stell dir vor: Dein Geschäftspartner klingelt am Pfingstsonntag schweißüberströmt an deiner Tür und möchte mit deiner Familie zu Mittag essen. Klingt abwegig? Nicht mehr. Wir waren in der Finanzmetropole Frankfurt und haben zwischen Skyline und Bordsteinkante miterlebt, wie das Rennrad die Geschäftswelt verändert – und die Menschen.

All diese und etliche weitere spannende Artikel könnt ihr ab sofort über unsere interaktive App auf eurem Tablet oder Smartphone und in den nächsten Wochen auch auf unserer Website lesen. Viel Spaß mit dieser Ausgabe!

PS: Leserumfrage 2017 - Feedback geben und gewinnen: Unter allen Teilnehmern bei unserer Leserumfrage verlosen wir Preise im Wert von 10.000 € - zum Beispiel ein Open U.P.P.E.R. Framekit, ein Focus Paralane Factory oder eine komplette Shimano Ultegra R8000-Gruppe! Klicke hier um mitzumachen!