Was währt länger? Das Leiden am Berg, die Erleichterung an der Passkuppe, die Vorfreude auf den letzten Metern ins Ziel, das Glück im Ziel oder die Erzählungen zu Hause vor den Bekannten? Zeit ist immer relativ und wir allein bestimmen, wie wir sie erleben.
Deshalb haben wir Zeit zum zentralen Element dieser Ausgabe gemacht.

Die Zeit definiert uns, unser Umfeld, was wir anziehen und wie wir uns fühlen. Sie kann dein größter Luxus sein oder dein größtes Problem. Wer keine Zeit hat, ist gestresst. Wer zu viel hat, ist gelangweilt. Wer die schnellste Zeit hat und die großen Rennen gewinnt, ist im Profi-Peloton viel wert. Zeit ist immer gegenwärtig, aber müssen wir deshalb unser Leben von der Zeit bestimmen lassen?

Die Vorlaufzeit für diese Ausgabe war lang, die letzten Wochen zum Release jedoch sehr kurz und intensiv, um nicht zu sagen: verdammt anstrengend! Interessant ist jedoch: Sobald Leidenschaft im Spiel ist, tut diese Anstrengung nicht mehr weh. Im Gegenteil, man merkt, dass man etwas Neues schafft und gibt sich seiner Aufgabe hin, ja geht in ihr sogar auf! Wie wenn man die Sellaronda in einer neuen Bestzeit schafft und jede Kurbelumdrehung die Zweifel nährt, doch jeder weitere Höhenmeter die Entschlossenheit stärkt.

Was ist das beste Rennrad für Mallorca? Wir haben nicht das schnellste, steifste und leichteste Racebike gesucht, sondern das Rennrad, mit dem man nicht nur schnelle Zeiten einfahren, sondern vor allem eine gute Zeit haben kann.


Was machen, wenn man keine Zeit zum Radfahren hat? Wir waren in der Stadt, die niemals schläft und haben festgestellt, dass der Leistungsdruck im Big Apple alles andere als gesund ist – und nein, wir sprechen nicht vom persönlichen Gesundheitszustand, sondern von der Gesellschaft.


Honey, let’s talk Business! Wie werden in der heutigen Zeit Geschäfte gemacht? Die Antwort haben wir auf einem der besten Golfplätze Europas herausgefunden – mit dem Rennrad und ohne Platzreife.


Wer kann guten Stil besser beurteilen als die Zeit? Ist Ästhetik alles, was Fashion zu bieten hat? Passend zu den besten Uhren der Welt haben wir die angesagtesten und exklusivsten Rennrad-Outfits in Szene gesetzt, Grenzen gesprengt und ein Fashion-Shooting konzipiert, bei dem es nicht um Fashion geht.


Ist die Zeit reif für eine neue Definition von Luxus? Wir haben uns dafür mit Porsche-Enkel Chris Reitz, Ex-Profi Christian Meier und Unno-Gründer Cesar Rojo für eine Roundtable-Discussion in Barcelona getroffen.


Diese Ausgabe pendelt zwischen Nostalgie und Zukunft und beweist, dass man nicht jede Zeit messen kann. Zeit ist persönlich und individuell. Wie wir die Zeit erleben, hängt nicht von ihr ab, sondern von jedem Einzelnen von uns. In diesem Sinne: Ich wünsche euch eine gute und inspirierende Zeit mit dieser Ausgabe!

All diese und etliche weitere spannende Artikel könnt ihr ab sofort über unsere interaktive App auf eurem Tablet oder Smartphone und in den nächsten Wochen auch auf unserer Website lesen. Viel Spaß mit dieser Ausgabe!