Was haben Ferrari, italienische Präsidenten und sogar diverse Päpste gemeinsam? Sie alle sind Fans von Colnago Bikes. Ernesto Colnago’s Lebenswerk begründete er im Jahre 1954. Seit 63 Jahren regiert der sympathische Patriarch die traditionsreiche Firma. Und mit 85 Jahren scheint der Mann, dessen Signatur jedes Colnago prägt, noch kein bißchen müde zu sein.

Colnago Bikes
Colnago Bikes Colnago Bikes
Colnago Bikes
Colnago hatte uns zu ihrem Stammsitz in der Nähe von Mailand eingeladen, um das neue V2-R zu testen und den Release mit Ernesto Colnago zu feiern.
Colnago Bikes Colnago Bikes
Colnago Bikes Colnago Bikes

„Die Zeiten sind nicht einfach“ – bei der Eröffnungsrede gibt man sich bei Colnago sehr offen, versucht nichts zu verschönern. Die Konkurrenz die deutlich günstiger in Taiwan produziert, mit standardisierten Arbeitsabläufen, optimierten Fabrikprozessen, hocheffizienter IT und deutlich größeren Stückzahlen ist auf der Überholspur. Nicht zuletzt dank der besseren Einkaufspreise und Direktvertrieb schaffe es die Konkurrenz, Komplettbikes preis-aggressiver anzubieten.

Colnago Bikes
Diesem Druck kann auch Colnago nicht widerstehen und hat einen Teil seiner Produktion nach Taiwan verlagert, darunter auch das neue V2-R.
Colnago Bikes
Der Eingang des heutigen Firmensitzes gegenüber von Ernesto Colnagos Villa.

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite des heutigen Firmensitzes von Colnago befindet sich die Villa von Ernesto Colnago. Doch diese Villa ist nicht nur Wohnraum, sondern die Produktion des C-60. In Handarbeit stellen Mitarbeiter, die teils über 30 Jahre bei Colnago arbeiten, 15 bis maximal 20 Rahmen pro Tag her.

Colnago Bikes
Colnago Bikes Colnago Bikes
Colnago Bikes
Colnago Bikes Colnago Bikes
Colnago Bikes
Colnago Bikes Colnago Bikes
Colnago Bikes Colnago Bikes
Colnago Bikes Colnago Bikes
Colnago Bikes
Colnago Bikes Colnago Bikes
Colnago Bikes
Colnago Bikes Colnago Bikes
Colnago Bikes Colnago Bikes
Colnago Bikes Colnago Bikes

Knapp 70% der Bikes verkauft Colnago nicht als Komplettbikes, sondern als Rahmensets. Zu den wichtigsten Märkten gehört neben Nordamerika, Japan und natürlich Italien.

Colnago Bikes Colnago Bikes
Colnago Bikes
Colnago Bikes Colnago Bikes
Colnago Bikes
Colnago Bikes Colnago Bikes
Colnago Bikes
Colnago Bikes Colnago Bikes
Colnago Bikes

Jede Ecke des Firmensitzes deutet auf die traditionsreiche Geschichte des Unternehmens und Unternehmers hin. So zieren unzählige Tour de France-, Giro- und Weltmeister-Trikots die Wände, ebenso Bilder mit Wirtschaftsgrößen bis hin zum Papst. Überall zu sehen: Ernesto Colnago. Der Mann, der noch heute fast jeden Lieferschein unterschreibt und alles kontrolliert.

Colnago Bikes
Colnago Bikes Colnago Bikes
Colnago Bikes
Colnago Bikes Colnago Bikes

Was macht Colnago aus? Es ist die Seele, die Tradition, ein Stück Geschichte einer der prägendsten und legendärsten Radsportmarken, die man sich mit jedem Bike kaufen kann. Ein Colnago – ebenso wie Campagnolo – kaufen keine Schnäppchenjäger oder absolute Rationalisten, sondern Enthusiasten mit Faible für das Besondere und Exklusive. Nach dem Firmenbesuch sind wir noch größere Fans der Italiener und erwarten bereits das Colnago C-60 Noventa. Möge der Papst sie segnen, salute!

Mehr Informationen findet ihr unter colnago.com


Text & Fotos: Robin Schmitt