Wer schlägt Cancellara? Mit der neuen Rennserie „Chasing Cancellara” bietet Spartacus einem ausgewählten Teilnehmerkreis die Möglichkeit, sich mit ihm zu messen. Das erste Rennen hat bereits im Schweizerischen Andermatt stattgefunden. Wir haben uns mit Fabian über seine neue Rennserie unterhalten und herausgefunden, was die Rennen so besonders machen soll.

Die Chasing Cancellara Challenge ist ein Rennen bei dem man mit dem zweifachen Olympiasieger auf Tuchfühlung gehen kann. Was für Fans und Normalsterbliche wie uns bislang undenkbar war, wird jetzt möglich.

Bei den drei Zeitfahretappen, die zwischen 10-11 km liegen, können sich die Teilnehmer gegen Cancellara messen. Wer ihn schlägt, wird mit einem Zertifikat ausgezeichnet – natürlich von dem vierfachen Zeitfahrweltmeister unterzeichnet.

Fabian hat diese drei Events organisiert, die alle in seinem Heimatland, der Schweiz, stattfinden. Zudem kann man sich dabei mit Fabian Cancellara austauschen, da er bei den Events voll engagiert ist.

Die erste Etappe hat am 25. Juni in Andermatt stattgefunden, die Cancellara als “fantastischen Tag” zusammengefasst hat. Die zwei weiteren Etappen können am 10. September in Aigle und am 23. September in Lugano bestritten werden. Mehr Informationen findet ihr hier: chasingcancellara.com

Text: Monika Sattler Fotos: Chasing Cancellara Challenge