Die Berliner Fahrradschau 2017 ist in den Büchern. Als sozialer Schmelztiegel hat die Bike-Metropole an der Spree die Fahrradfamilie wieder etwas enger zusammenrücken lassen. Zwischen Coffeeshop-Atmosphäre und Kneipenweisheiten gab es sowohl feinste Handwerkskunst als auch richtungsweisende Innovationen. Egal ob ihr in Erinnerungen schwelgen oder einen Überblick über das Wochenende bekommen wollt: Hier sind unsere Highlights der Show.

Kommse rein, könnse kiek’n, wa!

Das besondere Flair der Hauptstadt ist schwer in Worte zu fassen. Die Organisatoren haben es wieder einmal geschafft, die Berliner Fahrradschau 2017 wachsen zu lassen, ohne ihren einzigartigen Charme zu verklüngeln. Auf einem Rundgang durch die Hallen begegnete man nicht nur bekannten Szenegrößen, sondern auch einem überaus interessierten und vielschichtigen Publikum. Abgesehen von einigen wenigen Ausnahmen schien es so, als fühlte sich jeder gut aufgehoben. Es wurde sich vertraulich zugeprostet, auch wenn es gerade erst elf Uhr morgens war. Die Gastfreundschaft aller Beteiligten ließ rein geschäftliche Interessen in den Hintergrund treten und machte es für alle sehr leicht, sich selbst, sich gegenseitig und vor allem die Fahrradkultur hochleben zu lassen.

Stilsicher, zeitlos, sympathisch und doch auch irgendwie ehrlich rough: Die Cicli Berlinetta scheint die Berliner Fahrradschau 2017 zu verkörpern wie nichts anderes.
Big Player ganz „casual“: Mr. Gozo Shimano (2 v.r.) persönlich stattete der Berliner Fahrradschau ebenfalls einen Besuch ab.

In der zentral gelegenen Halle gab es alles rund ums Thema Bespoke, custommade, Stahl- und Titanporn, aber auch Big Player wie Specialized, Rose, Focus und Shimano. Vor allem zur Eröffnung der Messe am Freitagabend war das Treiben in der Halle eine große Party! Nachdem es bei der Aftershow-Party für Hersteller und Presse eher ruhig zuging, tauchten die meisten ins Berliner Nightlife ab.

Canyon Rad Race

News aus Koblenz! Nachdem Canyon die Rad Race-Series bereits seit einiger Zeit unterstützt, ist jetzt ein passendes Produkt in der Pipeline. Das Canyon V-Rad wird erst einmal nur vom Rad Race eigenen Rennteam gefahren. Aus dem Feedback dieser Kooperation und dem Feedback der Community soll dann aber ein neues Crit-Bike wachsen und die Canyon-Palette erweitern. Bereits in diesem frühen Stadium ein heißes Bike.

Weitere Informationen:


Fern und Gramm

Tür an Tür gelegen, bieten diese beiden Manufakturen individuelle und einzigartig konsequente Lösungen auf höchstem Niveau. Wem 650b+ auf der Tour abseits des Asphalts noch nicht reicht, der wird mit dieser 26″-Schönheit sicher auf seine Kosten kommen. Sicherheit geht dabei immer vor: Für die Backcountry-Tour gibt’s die Zwille mit dazu.

Weitere Informationen:


Festka

Recycling kann so sexy sein! In Zusammenarbeit mit Nespresso ist dieses Kunstwerk aus gebrauchten Kaffeekapseln entstanden. Das „Festka Doppler Nespresso“ wird am 18. März versteigert und die Erlöse kommen der Tereza Maxová Foundation zugute. Dringend notwendiger Support für die Kleinsten und das Traumbike für dich – helfen war noch nie so schön!

Weitere Informationen:


Huez

Frisch aus der Produktion kommt das neue Racekit vom Elf Huez Crit Team. Wir wollen an dieser Stelle nicht über Sinn oder Unsinn des Skinsuit philosophieren. Fakt ist: Dieses Exemplar befindet sich am stylishen Ende der Skala.

Weitere Informationen:


Der Ausklang des Freitagabends könnte auch als Einklang des Samstagmorgens bezeichnet werden. Das Parkett war noch aus der Gründerzeit, die Ledercouch schon gut eingesessen und der Geruch diverser Spirituosen lag in der Luft – Szenetalk und Powernapping im Stammhaus Einstein. Leider konnten wir die 1.800 Spirituosen an einem Abend nicht durchprobieren – und kamen deshalb am nächsten Abend wieder. Apropos: Auf der Karte gibt es einen Gin aus dem Jahre 1892, so viel trinkbare Geschichte findet man selten, selbst in Berlin.

PS: Leserumfrage 2017 - Feedback geben und gewinnen: Unter allen Teilnehmern bei unserer Leserumfrage verlosen wir Preise im Wert von 10.000 € - zum Beispiel ein Open U.P.P.E.R. Framekit, ein Focus Paralane Factory oder eine komplette Shimano Ultegra R8000-Gruppe! Klicke hier um mitzumachen!